Anticretico

Dies ist eine besondere, bolivianische Form des dinglich gesicherten Privatkredites und funktioniert in etwa auf die folgende Art und Weise:

Sie leihen einem Immobilieneigentümer eine größere Summe Bargeld (einige hundert oder einige tausend Dollar)  für z. B. ein Jahr. Damit erwerben Sie für dieses Jahr das Nutzungsrecht an seiner Immobilie. Dieses Nutzungsrecht sind Ihre "Zinsen". Kann der Kreditnehmer nach Ablauf des Jahres das Geld nicht zurückzahlen, können Sie den Vertrag verlängern oder auf Ihr Geld bestehen. Im letzeren Fall wird das ganze amtlich geschätzt. Sie können dann das Objekt zum Schätzpreis erwerben. Dieser Schätzpreis liegt erheblich unter dem tatsächlichen Marktwert.

Hintergrund dieser Sache sind die extrem hohen Kredit- und Hypothekenzinsen in Bolivien. Die Zinsen bewegen sich im Moment bei über 20 % im Jahr, wenn man überhaupt als kreditwürdig eingestuft wird.

Achtung, auch hier gibt es einige faule Tricks. Lassen Sie sich vor Vertragsabschluss von einem bolivianischen Anwalt über die Hintertürchen beraten.
 
 

 Zurück